Kräuteromelett mit Frischkäse und sonnengereiften Tomaten – ein leckeres Sonntagsfrühstück und eine leichte Eiweißmahlzeit zugleich.

Sonntags ausgiebig frühstücken, den Tag relaxt starten und trotzdem schlemmen, wer wünscht sich das nicht. Dazu braucht man eigentlich gar nicht viel Aufwand zu betreiben. Dieses leckere Frühstück ist ruck zuck fertig, hält lange satt ohne zu belasten.

Kräuteromelett mit Ziegenfrischkäse und frischen Tomaten
Kräuteromelett mit Ziegenfrischkäse und frischen Tomaten

Kräuteromelett mit Ziegenfrischkäse und fruchtigen Tomaten

No ratings yet
Rubrik: Abendessen, Frühstück
Keyword: Omelett
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Bund Petersilie glatte
  • 8 Tomaten Dattel-oder Strauchtomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Sprudel (optional)
  • 1 TL Ghee zum Braten

Zubereitung

  • Die Petersilie waschen, trocken schleudern und hacken.
  • Die gehackte Petersilie zusammen mit den Eiern und Gewürzen in einem Mixer geben und kurz, aber kräftig mixen.
  • Ghee in einer Pfanne zerlassen und die Eimasse portionsweise hineingeben. Das Ei von stocken lassen und (sobald es ausreichend fest ist) einmal wenden und von der anderen Seite braten.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben oder Spalten schneiden.
  • Das Kräuteromelett auf einen Teller gleiten lassen. Den Ziegenkäse und die Tomaten auf dem Omelett verteilen und alles nochmal mit Salz und Pfeffer würzen und mit frischer Petersilie dekorieren.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte für dein Frühstück

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Rührei mit Champignons und frischem Salat

Dieses schnelle Frühstücksrezept macht nicht nur Spaß und versorgt uns mit frischer Energie für den Tag. Die Bitterstoffe im Radicchio sind auch ein richtiger Fatburner. Rührei mit frischen Champignons und knackigem Salat 4 Eier 12 Champignons...

Granola – eiweißreiches Knuspermüsli mit Lupminenflocken

Granola – eiweißreiches Knuspermüsli mit Lupminenflocken

Granola - das gesunde Knuspermüsli zum selber machen. Neben Nüssen und Samen ist im klassischen Granola Rezept geröstete Haferflocken die Hauptzutat. Wir ersetzten diese heute durch knusprige Lupinienflocken, welche mit fast 40 Prozent quasi...

Pancakes aus Mandelmehl und Quark

Pancakes aus Mandelmehl und Quark

Pancakes oder einfach nur Pfannkuchen sind immer wieder eine leckere Frühstücksidee - nicht. nur für den Sonntag Morgen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Rezepte um die süßen Klassiker mit Mehl und Ei auch in den unterschiedlichsten...

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Porridge mit Banane, Granatapfel und Leinsamen

Ein warmes Frühstück ist nicht nur gesund, es sorgt auch für gute Laune - besonders, wenn es draußen kälter wird. Das besondere an diesem Rezept sind die knackigen Granatapfel Kerne und der Leinsamen.  Porridge mit Banane, Granatapfel und...

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

  herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei 200 g Haferflocken (kernige)400 ml Gemüsebrühe1 rote Zwiebel1 EL Kokosöl2 Eier1 rote Paprikaschote1 gelbe Paprikaschote30 g ParmesanSalzschwarzer Pfeffer Die Zwiebel schälen und in sehr feine...

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge mit Pflaumen und Nüssen zubereiten

Porridge zubereiten mit Zimtpflaumen und Haselnüssen Für die Zubereitung von Porridge gibt es kein festes Rezept. Unser Grundrezept besteht nur aus Haferflocken, Milch und einer Prise Zucker. Daraus lassen sich unendlich viele Variation des...

Das könnte dich auch interessieren: