Shakshuka Rezept für israelische Eier

Shakshuka Rezept – die israelische Köstlichkeit

Shakshuka gilt als israelisches Nationalgericht und wird hier hauptsächlich zum Frühstück gegessen. Ganz ehrlich: ich verstehe auch warum. Das Gericht besteht aus einer pikant-scharfen Tomatensoße, pochierten Eiern und einer guten Portion glatter Petersilie oder Koriander. Dazu noch frisches Weißbrot – was braucht man mehr für einen gelungenen Start in den Tag.

Shakshuka - Rezept für das berühmte Eiergericht aus Israel

Shashuka - Rezepte für das beliebte israelische Eier Gericht

5 from 2 votes
Rubrik: Frühstück, Hauptgericht
Herkunft: Israel, Orient
Keyword: Shashuka
Portionen: 2 Personen

Zutaten

Zubereitung

  • Die Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote fein hacken.
  • In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin zusammen mit der gehackten Chilischote anschwitzen
  • Die Tomaten und das Tomatenmark in die Pfanne geben und alles ca. 15 Minuten sanft köcheln lassen.
  • Alles mit Kreuzkümmel, Paprikapulver, Sale, schwarzem Pfeffer und einer Prise Zucker kräftig abschmecken.
  • 4 Mulden in die Masse drücken und jeweils ein Ei hineinschlagen. Den Deckel auf die Pfanne legen und alles 5-7 Minuten köcheln lassen.
  • Die Petersilie grob hacken und kurz vor dem Servieren über der Shashuka verteilen. Dazu schmeckt ein frisches Weißbrot.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

3 Kommentare
  1. Sebastian Duwe

    Einfach nur lecker

    Antworten
  2. Fittastetic

    Ouh wie gut das immer aussieht! Also ich esse Shakshuka ja immer zum Abendessen 🙂

    Antworten
    • Manu

      Vielen lieben Dank!

      Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr Rezepte mit Ei

herzhafte Kürbis Muffins

herzhafte Kürbis Muffins

Diese herzhaften Kürbis Muffins kommen nicht nur im Herbst oder gar nur an Halloween gut an. Sie sind auch ein leckerer Begleiter beim nächsten Picknick oder einem entspannten Tag am Strand.  Für den Crunch sorgen gehackte Haselnuskerne und...

4 x 4 Bärlauch Dip

4 x 4 Bärlauch Dip

  4 x 4 Bärlauch Dip 4 Blätter Bärlauch (frisch)4 EL Frischkäse4 EL griechischer Joghurt4 EL Möhre (fein gerieben)Meersalzschwarzer PfefferChiliflocken Den Bärlauch kalt abspülen und trocken tupfen. Die Blätter fein hacken.Gehackten...

gefüllte Eier  – Huevos Rellenos

gefüllte Eier – Huevos Rellenos

Diese preiswerte Tapas Variante ist typisch für Mallorca. In nur 25 Minuten sind die gefüllten Eier fertig zubereitet und können serviert werden, am besten schmecken sie zusammen mit einem leichten Rose-Wein. gefüllte Eier - Huevos Rellenos 1...

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei

  herzhaftes Porridge mit Paprika und Spiegelei 200 g Haferflocken (kernige)400 ml Gemüsebrühe1 rote Zwiebel1 EL Kokosöl2 Eier1 rote Paprikaschote1 gelbe Paprikaschote30 g ParmesanSalzschwarzer Pfeffer Die Zwiebel schälen und in sehr feine...

Haferflocken Omelett mit Hühnchen und Minzjoghurt

Haferflocken Omelett mit Hühnchen und Minzjoghurt

  Haferflocken Omelett mit Hühnchen und Minzjoghurt für das Haferflocken Omelett2 Eier4 EL MIlch4 EL Haferflocken (zarte)2 EL ErdnussölSalzPfefferfür das Hühnchen2 HühnerbrustfiletsSalzPfefferPaprikapulver (edelsüß)1 Zweig Rosmarin2...

Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki

Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki

  Dinkelpfannkuchen mit Linsen und Bifteki für die Dinkelpfannkuchen1 Tasse Dinkelmehl1 Tasse Mehl2 Eier1 Prise Salzfür die Bifteki250 g RinderhackSemmelbrösel (Vollkorn)1 Bund glatte Petersilie1...

Das könnte dich auch interessieren: