, , ,

cremige Meerettichsoße – das einfache Rezept meiner Mama

Egal ob Hausmannskost oder klassische deutsche Küche, ich mag mich einfach nicht an vorgegebene Rezepte halten. Ich bin kochtechnisch eher eine Freestylerin. 😉 Aaaaaber, wenn der geliebte Ehemann nach einem Klassiker ruft – in diesem Fall einer Meerrettich Soße zum Tafelspitz – dann lasse ich mich natürlich nicht lumpen.

Wie gut, dass es die Mama gibt, mein wandelndes Kochbuch für Hausmannskost – da ist sie einfach unschlagbar!

Hier ist also unser Familienrezept für eine super leckere Meerrettich Soße  – Danke Mami!

cremige Meerettichsoße

cremige Meerettichsoße

Zutaten:

  • Mehl
  • Butter
  • Meerrettich (aus dem Glas)
  • Brühe oder Milch
  • Zitronensaft
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Eigelb

Zubereitung:

  1. Die Butter in einem Topf zerlassen. Das Mehl dazugeben und eine Mehlschwitze herstellen. Diese sollte leicht braun aber nicht zu dunkel sein.
  2. Die Brühe oder die Milch angießen und die Soße etwas köcheln lassen. dabei rühren, damit sich keine Klümpchen bilden.
  3. Jetzt den Meerrettich portionsweise unterrühren. Hier lieber in kleinen Portionen vorgehen, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist.
  4. Die Soße mit Zucker, Salz, schwarzem Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Zum Schluss noch das Eigelb unterrühren. Dabei darf die Soße nicht mehr kochen.

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] serviert. Alternativen gibt es allerdings unzählige. Wir mögen das Fleisch auch gern zu einer Meerrettichsoße und Klößen – typisch deutsch eben […]

  2. […] Beitrag cremige Meerettichsoße – das einfache Rezept meiner Mama erschien zuerst auf […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.