Kartoffeln bleiben irgendwie immer wieder mal übrig. Aber gerade bei Kartoffeln ist das überhaupt nicht schlimm, denn es gibt jede Menge leckere Möglichkeiten für die gekochte Knolle.

Wie zum Beispiel diese einfachen Röstkartoffeln.

Sind Pellkartoffeln übrig, diese zuerst schnell schälen. Dann die Kartoffeln in etwa gleich große Würfel schneiden. In einer großen Pfanne Butterschmalz zerlassen und die Kartoffelwürfel hinein geben. Alles mit Salz, etwas schwarzem Pfeffer und reichlich Paprikapulver würzen, kurz durchschwenken und dann knuspig braten.

einfaches Rezept zur Resteverwertung von Kartoffeln

Wichtig beim Braten ist es, die Kartoffeln so wenig wie möglich zu bewegen und bei nicht zu großer Hitze zu braten. Einfach ganz langsam vor sich hin brutzeln lassen und erst dann wenden, wenn sie auch wirklich auf der Unterseite braun sind. Das braucht etwas Geduld, aber es lohnt sich!

Varianten: Kurz vor Ende der Bratzeit kleine Schinkenwürfel und / oder Zwiebelwürfel zufügen.

Viel Spaß beim Nachkochen  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

 

Rezept zur Resteverwertung von Kartoffeln: knusprige Röstkartoffeln

schnelle Röstkartoffeln als Beilage

5 from 1 vote

Zutaten

Zubereitung

  • Die Kartoffeln in gleichmäßige Würfel schneiden (Pellkartoffeln vorher schälen).
  • Butterschmalz in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Kartoffelwürfel hineingeben und mit Pfeffer, Meersalz und dem Paprikapulver würzen.
  • Von von allen Seiten knusprig braun braten, dabei nur hin uns wieder schwenken.
  • Die Petersilie wachen, trocken schüttelt und die Blättchen grob hacken.
  • Die Röstkartoffeln in Portionsschälchen füllen und mit der Petersilie bestreuen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

1 Kommentar
  1. Sascha

    Tolle Variante des Klassikers

    Antworten
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte zum Theme “Resteverwertung”

Bärlauch Gnocchi

Bärlauch Gnocchi

  Bärlauch Gnocchi 150 g Kartoffeln (geschält und gekocht, gern auch vom Vortag)1 Ei (Göße M)4 EL Bärlauchdip3 TL Mehl4 EL Butter1/2 TL Salz1 Blätter BärlauchChiliflocken Die Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse fein zerdrücken. 2 EL Butter...

spanische Kartoffel Tortilla mit knackigem Salat

spanische Kartoffel Tortilla mit knackigem Salat

  spanische Kartoffel Tortilla mit frischem Salat 1 Tortilla1 handvoll Babyspinat1 handvoll Rucola1 handvoll junge Mangoblätter8 Tomaten (Party- oder Rispentomaten)1 Mozzarella50 g Cashewkernefür das Dressing2 EL ApfelessigSalzschwarzer...

Kartoffel Tortilla Rezept

Kartoffel Tortilla Rezept

  Kartoffel Tortilla Rezept 300 g Kartoffeln (festkochend)3 Eier (Größe M)5 EL Olivenöl1 Gemüsezwiebel1 Knoblauchzehe1 Zweig RosmarinSalzschwarzer PfefferMuskat Die Kartoffeln in reichlich Salzwasser mit Schale kochen (Pellkartoffeln),...

Schneller Kartoffelsalat mit einem Apfelessig Dressing

Schneller Kartoffelsalat mit einem Apfelessig Dressing

Kartoffelsalat Rezept mit gesundem Apfelessig und wertvollem Walnussöl - schlemmen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun kann so einfach sein. Kartoffeln (am besten Pellkartoffeln) vom Vortag übrig? Dann ist dieser Kartoffelsalat eine super...

Das könnte dich auch interessieren: