Pasta mit Zitronensahne, Thymian und Garnelen

Rest im Kühlschrank, wer kennt das nicht. Aktuell sind es die Reste vom Silvester Raclette. Aus Garnelen, Käse, Tomaten und einer japanischen Aubergine wurde in nur 20 Minuten eine super lecker Pastasauce.

Pasta mit Zitronensahne, Thymian und Garnelen

Pasta mit Zitronensahne, Thymian und Garnelen

No ratings yet
Rubrik: Abendessen, einfaches Rezept
Keyword: einfaches Rezept, Pasta Rezept, schnelles rezept
Portionen: 2 Personen

Das solltest du haben

Zutaten

  • Spaghetti
  • Garnelen TK, ohne Darm
  • 1 Knoblauchzehen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 10 Partytomaten
  • 2 japanische Auberginen
  • 1 Zweig Thymian frisch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml Milch
  • Käse nach belieben (z.B. Parmesan, Appenzeller, Emmenthaler), frisch gerieben
  • Olivenöl
  • 1 Zitrone BIO

Zubereitung

  • Pasta in reichlich kochendem Salzwasser aldente kochen.
  • Garnelen in kaltem Wasser auftauen lassen, trockentupfen und beiseite stellen.
    Knoblauch schälen und fein würfeln. Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln in Ringe und Aubergine in dünne Scheiben schneiden. Schale der Zitrone abreiben. 1/2 Zitrone entsaften.
  • Knoblauch in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl anschwitzen. Garnelen zufügen und 2-3 Minuten braten.
  • Tomaten, Zwiebel, Aubergine Zitronensaft und Zitronenabrieb zufügen und weitere 2-3 Minuten braten. Milch zufügen und kurz aufkochen lassen.
  • Zum Schluß den Käse zufügen und unter rühren schmelzen lassen. Die Pastasauce mit Salz und schwarzem Pfeffer kräftig abschmecken.
  • Pasta in die Sauce geben, kurz durchschwenken und auf 2 Tellern verteilen. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und über die Pasta streuen
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

Mehr Rezepte für die clevere Resteverwertung

Gemüse Cracker Rezept aus Trester – die perfekte Resteverwertung

Gemüse Cracker Rezept aus Trester – die perfekte Resteverwertung

Gemüse Cracker aus Trester Wenn du auch zu denjenigen gehörst, die regelmäßig ihren Obst-und Gempsesaft selber machen hast du dich vielleicht auch schonmal gefragt, was du mit den Resten - also dem Trester - anfangen könntest. Zum wegwerfen ist...

Rezept für eine schnelle Kartoffel-Pilzpfanne aus dem Backofen

Rezept für eine schnelle Kartoffel-Pilzpfanne aus dem Backofen

Das Rezept gehört fast in die Rubrik Resteverwertung, da wir die bereits fertig gekochen Pellkartoffeln vom Vortag benutzen (mehr Rezepte aus gekochen Pellkartoffeln) Es gibt unendliche Ideen, was man mit gekochten Kartoffeln anstellen kann, ob...

Schneller Kartoffelsalat mit einem Apfelessig Dressing

Schneller Kartoffelsalat mit einem Apfelessig Dressing

Kartoffelsalat Rezept mit gesundem Apfelessig und wertvollem Walnussöl - schlemmen und gleichzeitig etwas für die eigene Gesundheit zu tun kann so einfach sein. Kartoffeln (am besten Pellkartoffeln) vom Vortag übrig? Dann ist dieser Kartoffelsalat eine super...

Dinkelpfannkuchen mit Hühnchen, Tomaten & Parmesan

Dinkelpfannkuchen mit Hühnchen, Tomaten & Parmesan

  Dinkelpfannkuchen mit Hühnchen, Tomaten & Parmesan 1 Tasse Dinkelmehl1 Tasse Milch2 Eier1 Prise Salz12 Strauchtomaten250 g Hühnerbrust (gegart)4 FrühlingszwiebelnParmesanOlivenölKokosfettSalzPfeffer Aus der Milch, dem Dinkelmehl, den...

Kräuter Pfannkuchen mit gebratenem weißen Spargel und Hühnchen

Kräuter Pfannkuchen mit gebratenem weißen Spargel und Hühnchen

Kräuterpfannkuchen mit gebratenem Spargel und Hühnchen Für die Kräuter Pfannkuchen 1 Tasse Dinkelmehl 1 Tasse Milch 2-3 Eier 1 Prise Salz 1 Bund glatte Petersilie 1 Bund Kerbel für den gebratenen Spargel 600 g gekochter weiter Spargel Kokosfett...