fbpx

 

EXTRA-TIPP: Die Crêpes einfach am Vortag backen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren

 

mit Radieschen-Frischkäse-Creme gefüllte Crepes
Zutaten
für den Crepes Teig
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 2-3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl oder fett zum ausbacken
für die Radieschen-Frischkäse-Füllung
  • 1/2 Bund Radieschen
  • 100 g Frischkäse
  • schwarzer Pfeffer
  • Meersalz
Anleitungen
  1. Zuerst aus den Zutaten für die Crepes einen glatten Teig herstellen. Etwas Öl oder Fett in einer Pfanne erhitzen und die Crepes darin ausbacken, herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. Die Radieschen waschen und in feine Würfel schneiden.

  3. Frischkäse und Radieschenwürfel miteinander verrühren. Die Creme kräftig mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

  4. Je einen kalten Crepes auf einem Brett auslegen, gleichmäßig mit der Radieschen-Frischkäse-Creme bestreichen und fest zusammenrollen. Jedes Crepes-Röllchen in 3 Teile schneiden und auf einer Platte anrichten.

Das könnte Dich auch interessieren