EXTRA-TIPP: Die Crêpes einfach am Vortag backen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren

 

mit Radieschen-Frischkäse-Creme gefüllte Crepes

Drucken Bewerten

Zutaten

für den Crepes Teig

  • 1 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Milch
  • 2-3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Öl oder fett zum ausbacken

für die Radieschen-Frischkäse-Füllung

Anleitungen

  • Zuerst aus den Zutaten für die Crepes einen glatten Teig herstellen. Etwas Öl oder Fett in einer Pfanne erhitzen und die Crepes darin ausbacken, herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Die Radieschen waschen und in feine Würfel schneiden.
  • Frischkäse und Radieschenwürfel miteinander verrühren. Die Creme kräftig mit Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken.
  • Je einen kalten Crepes auf einem Brett auslegen, gleichmäßig mit der Radieschen-Frischkäse-Creme bestreichen und fest zusammenrollen. Jedes Crepes-Röllchen in 3 Teile schneiden und auf einer Platte anrichten.

Das könnte Dich auch interessieren