fbpx

Porridge zubereiten mit Zimtpflaumen und Haselnüssen

Ja, ich gebe es zu, ich traure dem Sommer immer noch ein bisschen nach. Es ist jetzt nicht so, dass ich dem Herbst nicht auch was Schönes abgewinnen kann, im Gegenteil. Mit fehlt es einfach nur ständig draußen sein zu können – auch zum arbeiten.  Aber was soll`s, jetzt ist Herbst und der hat definitiv auch seine schönen Seiten!

Ich habe mir vom Wochenmarkt erst mal eine große Ladung Kürbis, Möhren und Äpfel mitgebracht (wie so oft von Allem eigentlich viel zu viel 😉 ) und mit denen mache ich es mir jetzt in meiner Küche gemütlich 🙂 .

Für, oder besser gesagt gegen, den erst großen Hunger gibt es einen schnellen aber sättigenden Salat. Das Rezept geht super schnell (hier gibt`s noch mehr schnelle Rezepte) und ist in weniger als 20 Minuten fertig!

Mein Rezept für einen schnellen Krübissalat mit Möhren und Äpfeln

Zuerst ist das Dressing dran. Zuerst ein paar Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

In der Zwischenzeit (aber aufpassen, dass die Kerne nicht anbrennen 😉 ) die Filets einer halben Orange zusammen mit Erdnussöl (wer den Geschmack nicht so mag kann auch Sonnenblumenöl verwenden) und den getrockneten Cranberries in ein hohes Gefäß geben. Die gerösteten Sonnenblumenkerne dazu schütten und alles mit dem Zauberstab pürieren.

Jetzt den Kürbis waschen und von den Kernen befreien, die Möhre schälen und den Apfel ebenfalls waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien.

Kürbis und Apfel mit dem Gemüsehobel fein raspeln. Den Apfel in gleichmäßige Würfel schneiden. Alles zusammen in Schälchen anrichten. Am besten eignen sich dafür flache Schälchen mit einer relativ großen Oberfläche. Ich habe einfach meine spanischen Tapas Schälchen (Cazuelas) verwendet, die passen auch farblich irgendwie in den Herbst finde ich.

Jetzt noch schnell das Dressing darüber geben, damit die Äpfel nicht braun werden. Fertig ist mein super schneller Kürbissalat mit Möhren und Äpfeln!

Das Rezept ist Teil der wunderbaren Blogparade von missbroccoli zum Thema “Mein bestes Familien-Blitzrezept“.

Viel Spaß beim Ausprobieren  ❤

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – Ruckzuck Rezept

0 von 0 Bewertungen
Rubrik: Salat

Das solltest du haben

Zutaten

  • 1/4 Hokkaido Kürbis, ohne Kerne
  • 1 große Möhre
  • 1 Apfel

Fürs`s Dressing:

  • 2 EL Erdnussöl
  • 1/2 Orange
  • 3 EL getrocknete Cranberries
  • 3 EL geröstete Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  • Alle Zutaten fürs Dressing ein hohes Gefäß geben und mit dem Zauberstab pürieren.
  • Die Möhre schälen und fein raspeln, den Kürbis ebenfalls fein raspeln.
  • Den Apfel waschen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelhälften in gleichmäßige Würfel schneiden.
  • Alle Zutaten in kleinen Schüsseln anrichten und das Dressing darüber geben. Mit ein paar Sonnenblumenkernen und Cranberries bestreuen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

 

Stabmixer - beliebte Modelle im Vegleich

Zauberstab, Stabmixer, Pürierstab

Welche Geräte es gibt, wie siew sich unterscheiden und die beliebtesten Modelle findest du im GeLeSi Ratgeber.

2 Kommentare

    • Manu

      Hi Moana,

      sehr, sehr gern 🙂

      LG

      Manu

      Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. Möhren ofer Karotten - das beliebte Wurzelgemüse - […] die Möhre wird. Möhren eignen sich perfekt zum rohen Verzehr, beispielsweise fein geraspelt als Möhrensalat, gepresst als Möhrensaft. Aber auch…
  2. Lauwarmer Kürbis-Apfel-Salat - Rezepte | Kochrezepte | Kochen im Alltag | GeLeSi.de - […] ich in der letzten Woche mit dem „Ruckzuck Kürbissalat“ quasi die Kürbissaison 2017 eingeläutet habe, gibt es heute eine…
  3. Und das beste Blitzrezept ist....... (Blogparade) ⋆ Miss Broccoli - […] GeLeSi: Kürbis-Apfel-Möhrensalat […]
  4. Lauwarmer Kürbis-Apfel-Salat - Foodblog - […] ich in der letzten Woche mit dem „Ruckzuck Kürbissalat“ quasi die Kürbissaison 2017 eingeläutet habe, gibt es heute eine…
  5. Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – Ruckzuck Rezept | Bestbloggers.de - […] Beitrag Kürbis-Apfel-Möhren-Salat – Ruckzuck Rezept erschien zuerst auf […]
  6. Blogparade: das beste Familien-Blitzrezept - Miss Broccoli Mama Foodblog - […] GeLeSi […]

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Deine Rezept Bewertung




Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Kürbis Rezepte

Kürbis Quiche Rezept [nach Johann Lafer]

Kürbis Quiche Rezept [nach Johann Lafer]

  Kürbis Quiche Rezept [nach Johann Lafer] für den Quiche-Teig200 g Mehl1 Ei130 g Butter1 EL Weißweinessig1 TL Salzfür den Belag40 g Hokkaido Kürbis2 Zwiebeln100 g Schinkenspeck120 g Emmentaler Käse250 g Creme Fraiche3 Eier1 TL Butter1/2...

Kürbis Chutney Rezept

Kürbis Chutney Rezept

Kürbis Chutney Rezept 1 kg Hokkaido Kürbis1 Zwiebel1 Stück Ingwer (etwa daumengroß)4 Aprikosen120 g Kürbiskerne4 Gewürznelken1 EL Pfefferkörner (schwarz)1 EL Peffferkörner (weiß)1 TL Salz250 g Zucker200 ml Wassser2 Packungen Gelfix1/2 l...

saftiger Kassler mit Bratkartoffeln und Hokkaido Kürbis

saftiger Kassler mit Bratkartoffeln und Hokkaido Kürbis

Juhu es ist noch immer Kürbiszeit 🙂 Also ganz ehrlich, noch vor ein paar Jahren konnte ich mit diesem Gemüse so überhaupt gar nichts anfangen. Okay, ausser gruselige Gesichter ausschnitzen und eine Kerze reinstellen vielleicht. Heute ist das...

schneller Eintopf mit Kartoffeln und Hokkaido Kürbis

schneller Eintopf mit Kartoffeln und Hokkaido Kürbis

Kürbissuppe einfach und schnell - ein Rezept, zwei Gerichte Kürbissuppe Rezepte die recht einfach sind und auch noch schnell gehen gibt es wahrscheinlich wie Sand am Meer. Selbst selbst wir hier aug GeLeSi haben schon verschiedene Varianten...

Das könnte dich auch interessieren:

kostenloses Rezeptheft:

15 Herbst Rezepte
zum Erntedank

Lade dir jetzt gratis das neue Rezeptheft herunter und erhalte regelmäßig neue Rezepte und Ideen.

Das hat geklappt. Schau gleich in dein Email-Postfach.