Rote Bete Carpaccio Ziegenkäse und Walnüsse als Vorspeise
Rote Bete Carpaccio Ziegenkäse und Walnüsse als Vorspeise

Rote Bete Carpaccio mit Walnüssen

deine Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

drucken pinnen teilen
Rubrik: Gemüse, Vorspeise
Keyword: Herbstrezept, Rote Bete
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 1 Knolle Rote Bete frisch
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • Feldsalat
  • 6 Walnüsse

fürs Dressing

Zubereitung

  • Die Rote Bete mit einem Sparschäler dünn schälen. Dann mit einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben hobeln.
  • Für das Dressing die halbe Knoblauchzehe fein hacken und zusammen mit dem Honig, dem Balsamicoessig, dem Olivenöl, Meersalz und schwarzem Pfeffer kräftig verschlagen.
  • Rote Bete im Dressing für mindestens ca. 30 Minuten marinieren lassen (gern auch über Nacht).
  • Den Feldsalat waschen und trocken schleudern. Etwas Salat in auf 2 Tellern verteilen. Die Rote Bete Scheiben blumenförmig auf die Teller verteilen. Den Ziegenkäse zerbröseln und zusammen mit den Walkusskernen über den Salat streuen.
  • Zum Schluß alles mit etwas Dressing beträufeln.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood

So wirst auch DU zum Geld Helden!

NEU und nur für kurze Zeit!

Der Online-Kurs für private Haushalte.

  • Manage deine Finanzen mit den Tools erfolgreicher Unternehmen.
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung in 10 Video-Kurs-Lektionen
  • GRATIS: Workbook zum Download
  • BONUS Video 1: Kontenmodell pro
  • BONUS VIDEO 2: Anlage-Strategie

Das könnte dich auch interessieren:

 

Mehr leckere Vorspeisen Rezepte

Gurkengelee selber machen

Gurkengelee selber machen

Manchmal muss es etwas besonderes sein und in solchen Fällen bin ich echt experimentierfreudig. Ein Gukengelee sollte es dieses mal sein - kann ja nicht sooo schwer sein. 😉 Und was soll ich Euch sagen -  ist es auch nicht! 🙂 Zuerst werden 1,5...

Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse

Linsensalat mit Chicorèe und Ziegenkäse

Momentan bin ich wieder mal als "Digitale-Teilzeit-Nomadin" 🙂 an der Ostsee unterwegs. Ich liebe die kleinen Auszeiten, an denen ich meinen Lebens- und auch Arbeitsort einfach mal wechseln darf. Das sind für mich immer die Zeiten, in denen ich...

Italienische Bruschetta mit frischen Tomaten

Italienische Bruschetta mit frischen Tomaten

Jetzt, wo es endlich meine so geliebten Tomaten in Hülle und Füllen aus dem eigenen Garten gibt, erkläre ich meine persönliche Tomatensaison für eröffnet. Ich liebe Tomaten und könnte sie zu jeder Mahlzeit essen. Gleich Morgens zum Frühstück mit...

Kartoffeln mit Knoblauchsauce – Papas All i Oli

Kartoffeln mit Knoblauchsauce – Papas All i Oli

Kartoffeln mit Knoblauchsauce – Papas All i Oli 3 Knoblauchzehen300 g Kartoffeln (festkochend, mit gleicher Größe)1 LorbeerblattMeersalz150 g All i Oli 3 Knoblauchzehen300 g etwa gleich große festkochende Kartoffeln1 LorbeerblattMeersalz150 g All...

gefuellte Zucchiniblüten

gefuellte Zucchiniblüten

Okay, ich gebe es zu, dieses Rezept eignet sich definitiv nicht für ein schnelles Abendessen ABER dafür wirst du mit einem echten Geschmackserlebnis belohnt. Das allerdings erst, nachdem du dich tapfer durch das Füllen der Blüten gekämpft hast ;)...

Das könnte dich auch interessieren: