Manchmal muss es etwas besonderes sein und in solchen Fällen bin ich echt experimentierfreudig.

Ein Gukengelee sollte es dieses mal sein – kann ja nicht sooo schwer sein. 😉 Und was soll ich Euch sagen –  ist es auch nicht! 🙂

Gurkengelee selber machen

Zuerst werden 1,5 Salatgurken geschält und in nicht zu grobe Würfel geschnitten. Die Gurkenwürfel dann in einer Schüssel mit Salz und Zucker vermischen, abdecken und 20-30 Minuten einfach stehen lassen.

Dann das entstandene Gurkenwasser in einen Topf gießen und die übrig gebliebenen Gurkenwürfel mit dem Zauberstab* pürieren.

Das Püree durch ein Sieb streichen.

Rezept für selbst gemachtes Gurkengelee

Den Gurkensaft dabei auffangen.

Gurkengelee selber machen

Den gesamten Gurkensaft mit der Gelatine vermischen. Dabei nach dem Packungsanleitung der Gelatine vorgehen. Ich habe dieses mal eine Sofort-Gelatine ausprobiert. Diese besteht nicht aus den üblichen Platten, sondern ist pulverförmig. Nichts muss eingeweicht oder erwärmt werden. Das Pulver wird einfach in die Flüssigkeit, bei mir der Gurkensaft, gegeben und so lange untergerührt, bis es sich vollständig aufgelöst hat. Total einfach UND es funktioniert auch!

Die fertige Mischung in Förmchen füllen. Bei mir waren das kleine Pralinenförmchen (wie diese*). Wer möchte kann in jedes Förmchen noch ein kleines Stück Gurke, Gurkenschale oder etwas Zitronenzeste geben. Das sieht zum einen super aus und gibt zum anderen einen kleinen geschmacklichen Extra-Kick.

Rezept für selbst gemachtes Gurkengelee

Die Förmchen auf einen Teller oder eine Servierplatte stellen und ab damit in den Kühlschrank.

Sobald der Gurkengelee fest geworden ist, kann er aus den Förmchen befreit werden. Dazu einfach kurz in warmes Wasser tauchen und dann vorsichtig die Aluform entfernen.

Viel Spaß beim Nachmachen wünscht wie immer ♥

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

Gurkengelee selber machen - das Rezept

4 from 3 votes

Das solltest du haben

Zutaten

  • 1,5 Salatgurken
  • 1 EL Salz
  • 1 TL Zucker
  • Gelantine, farblos

Zubereitung

  • Die Gurke schälen und in gleichmäßige Würfel schneiden.
  • Die Gurkenwürfel in eine Schüssel füllen, mit dem Salz und dem Zucker würzen, abdecken und 20-30 Minuten stehen lassen.
  • Das Gurkenwasser in einen Topf gießen. Die Gurkenstücke mit dem Zauberstab pürieren.
  • Das Gurkenpüree durch ein Sieb streichen, dabei das Gurkenwasser auffangen.
  • Das Gurkenwasser mit der Gelatine nach Packungsanleitung verarbeiten und anschließend in Förmchen füllen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Affiliate Marketing die Basics - so funktioniert das verkaufen ohne zu verkaufen - Manuela Aust - […] hin und weder auf meinem Foodblog GeLeSi, wie beispielsweise bei meinem Küchenexperiment „Gurkengelee“ – hier gibt`s einen Link zu…
  2. einfaches Amuse Gueule mit Gurkengelee und Räucherlachs - […] letzten Woche habe ich ja wieder mal ein bisschen experimentiert und was soll ich sagen, mein  Gurkengelee ist richtig gut gelungen…
  3. Gurkengelee selber machen | Bestbloggers.de - […] Beitrag Gurkengelee selber machen erschien zuerst auf […]
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte aus der  GeLeSi Kochschule

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

einfaches rotes Linsen Dal – das vegane indische Curry

  einfaches rotes Linsen Dal - das vegane indische Curry 200 g rote Linsen1 Zwiebel1 Knoblauchzehe1 Chilischote (rot)3 cm Inwerwurzel1 Dose Tomaten (stückig, ca. 400 g)1 Dose Tomaten (passiert, etwa 400 g)1 Dose Kokosmilch (etwa 400...

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

selbst gemachte Gemüsepaste (Paste für Gemüsebrühe)

Gemüsewürze selber zu machen geht super einfach und ist um so vieles gesünder, als als bekannst Pulver im Glas oder die berühmten kleinen Würfel. Grundsätzlich hast du bei der Auswahl am Gemüsesorten die freie Wahl. Verwende einfach, was der...

Kohlrouladen – ein Klassiker der einfach zuzubereiten ist

Kohlrouladen – ein Klassiker der einfach zuzubereiten ist

Einfaches Rezept für klassische Kohlrouladen Wir lieben Kohlrouladen nicht zuletzt weil jede Menge Kindheitserinnerungen in diesem Gericht stecken. nur wenige Zutaten Alles was du für diem Zubereitung dieser Klassischen Kohlrouladen...

Vanillekipferl Rezept

Vanillekipferl Rezept

  Vanillekipferl Rezept 210 g Butter70 g Zucker100 g gemahlene Mandeln280 g Mehl (Typ 405)1 Vanilleschote1 Prise SalzPuderzucker Das Mehl durch ein Sieb in eine Rührschüssel sieben. Weiche Butter (Zimmertemperatur), Mandeln, eine Prise Salz...

Ente in Orangensoße

Ente in Orangensoße

Ente in Orangensauce 1 Ente (ca. 2,5 kg)2 Orangen (groß, unbehandelt (BIO))SalzPfeffer2 EL Butterschmalz (oder Ghee)40 g Zucker5 EL Apfelessig1 EL rotes Johannisbeergelee1/2 l Entenfond (ersatzweise Geflügelfond)25 g ButterOrangenlikör (nach...

Glühwein selber machen – das DIY Rezept

Glühwein selber machen – das DIY Rezept

Glühwein gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu: Wer nicht auf fertige Produkte zurückgreifen möchte, kann den Winterklassiker auch einfach selber machen.  1 Flasche Rotwein 1 Orangen (BIO) 2 Zimtstangen 3 Nelken 2 Sternanis 2...

Das könnte dich auch interessieren: