fbpx

Der mexikanische Avocado Dip schmeckt selbst gemacht am aller besten. Das Grundrezept ist super einfach. Guacamole schmeckt zu Tacos oder Tortilla Chips, passt zu gegrilltem Fleisch und eignet sich als Brotaufstrich.

Wer es etwas variantenreicher mag, kann seine Guacamole in unzählige Richtungen abwandeln. Probier` doch mal den Avocado Dip mit Tomate oder die Pesto Variante mit Ziegenkäse. Auch gehackte glatte Petersilie eignet sich super um der Guacamole eine etwas andere Geschmacksrichtung zu geben.

Guacamole selber machen - das Rezept
Zutaten
  • 2 reife Avocado
  • 1 Limette
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1-2 rote Chili
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2-3 Knoblauchzehen
Anleitungen
  1. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und in Würfel schneiden.

    Die Limette auspressen.

    Knoblauch uns Zwiebel schälen und jeweils sehr fein würfeln.

    Chili halbieren, die Kerne und weißen Häutchen entfernen. Chili dann ebenfalls  in sehr feine würfel schneiden.

  2. Die Avocadowürfel in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken. Limettensaft,, Chili, Zwiebel und Knoblauch dazu geben und gut verrühren.

  3. Die Guarcamole mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das könnte dich auch interessieren: