fbpx

Zitroneschale abreiben - so gehts

Egal ob Zitronen oder auch Limetten  – von den leckeren Zitrusfrüchten kannst du nicht nur den Saft oder das Fruchtfleisch verwenden. Auch das, direkt aus der Schale gewonne, ätherische Öl ist neben einem klasse Reiniger auch ein super Lufterfrischer (einfach einige Tropfen Lemonöl im Diffuser vernebeln. Zum guten Schluß verleiht auch die aromatische Zitronenschale selbst vielen Gerichten eine frische Zitrus-Note und ist Bestandteil zahlreicher Rezepte (Rezeptideen mit Zitronen findest du hier).

Zum Abreiben der Zitronenschale gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Fein geriebene Zitronenschale, besonders zarte Zitronenzesten oder breitere Stücke Zitronenschale – für jede Form der Zitronenschale kommen unterschiedliche Küchenutensilien zum Einsatz.

Welche du am besten verwendest, dass verraten ich dir hier, aussserdem habe ich ein paar praktische Hacks rund um die Zitronenschale.

Zitronenschale abreiben – so gehts

1.) Zitronenschale reiben mit der klasssichen Küchenreibe

Wenn deine Zitronenschale besonders fein werden soll, eignes sich eine herkömmliche Küchenreibe besonders gut.

Vor dem Abreiben sollte die Zitrone mit heißem Wasser abgewaschen werden.

Weil die weiße Zwischenhaut von Zitrusfrüchten bitter schmeckt, solltest du beim Abreiben darauf achten, dass diese unberührt bleibt.

 

Der Backpapier-Trick

Und schon habe ich den ersten Hack für dich.

Hast du dich auch schonmal darüber geärgert, wie viel Zitronenabrieb nutzlos in der Reibe hängenbleibt und wie wer sich diese reinigen lässt? Dafür gibt es des „Backpapiertrick“.

So gehts:

Einfach ein Stück Backpapier von der Größe deikner Reibe zuschneiden und dieses auf die reibe legen, leicht andrücken, sodass sich die Zacken der Reibe durchdrücken.

Jetzt wie gewohnt die Zitronenschale abreiben. Nun einfach das Backpapier vorsichtig von der Reibe lösen.

2.) Zitronenschale abreiben mit dem Zestenreißer

Werden Zitronenzesten benötigt, kommt der Restenreißer zum Einsatz. Mit diesem entsteht sehr dünne Streifen, die Zesten. Den Zestenreißer mit leichtem Druck über die Haut der gewaschen Zitrone ziehen und so dünne Streifen der Zitronenschale abziehen. Achte auch hier darauf, dass die  weiße, bitter Haut der Zitrone icht verletzt wird..

3.) Zitronenschale abreiben mit dem Sparschäler

Machmal wird Zitronenschale lediglich für die Deko gebraucht, oder aber sie soll mitgekocht werden. In diesen Fällen kannst du die Schale der Zitronen mit einem Sparschäler (Gemüseschäler) vorsichtig abschälen (auch hier darauf achten, das du die weiße Haut nicht mit abschälst).

Zesten mit dem Sparschäler – so gehts

Du möchtest nicht extra einen Zestenreißer kaufen? Dann kannst du auch mit dem Sparspäler einen zenstenähnlichen Zitronenabrieb herstellen. Dazu einfach, wei gerade beschrieben, die Zitronenschale vorsichtig mit dem Sparschäler abschälen. Jetzt die Zitronenschale mit einem sehr scharfen Messer in ganz feine Streifen schneiden.

Rezepte mit Zitronen – die GeleSi Kochideen

frische Minze-Zitronen-Butter

frische Minze-Zitronen-Butter

Die Minzebutter passt zu Lamm genau so gut, wie zu gegrilltem Fisch oder Gemüse. Die Minze verleiht der Gewürzbutter einen leicht orientalischen Touch.   frische Minze-Zitronen-Butter 1/2 Bund frische MinzeAbrieb 1/2 Bio Zitrone75 g...

Skiwasser – das Kultgetränk aus den Alpen

Skiwasser – das Kultgetränk aus den Alpen

Das rosafarbene Kultgetränk aus den Alpen ist so einfach wie genial.   Skiwasser - Rezept für das Kultgetränkaus den Alpen 4 cl Himbeersirup6 cl Zitronensaft0,5 l Wasser (Sprudel oder still) Alle Zutaten in ein Glas geben, umrühren und genießen Das...

Gurkengelee selber machen

Gurkengelee selber machen

Manchmal muss es etwas besonderes sein und in solchen Fällen bin ich echt experimentierfreudig. Ein Gukengelee sollte es dieses mal sein - kann ja nicht sooo schwer sein. 😉 Und was soll ich Euch sagen -  ist es auch nicht! 🙂 Los geht`s! Zuerst werden 1,5...

Das könnte dich auch interessieren: