Rezept für Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

Rezept für Lachstranchen in Schnittlauch-Estragon-Sahne

Zutaten:

  • 750 g Blattspinat
  • 600 g Lachsfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Butter
  • schwarzer Pfeffer
  • Muskat
  • 200 g Sahne
  • 5 EL Weißwein
  • 4 Eigelb
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 15 Blätter Estragon
  • 1 TL rosa Beeren zum garnieren

Zubereitung:

  1. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in 8 oder 12 Stücke schneiden. Zwiebel schälen, Zitrone waschen, beides vierteln
  2. 3/8 l Wasser, Zwiebel, Zitrone, Salz und Lorbeer aufkochen. Lachs darin bei schwacher Hitze ca. 5-8 min gar ziehen lassen
  3. Fett erhitzen, Spinat darin ca. 5 min dünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  4. Lachs warm stellen. 1/8 l Fischfond, 100 g Sahne und Wein aufkochen, 100 g Sahne und Eigelb verquirlen, in die Soße rühren. Bei schwacher Hitze rühren, bis die Soße gebunden ist - nicht mehr kochen!
  5. Schnittlauch und Estragon waschen, Schnittlauch in keine Röllchen schneiden, Estragon hacken - beiden zusammen mir dem rosa Pfeffer in die Soße geben. Mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken
  6. Lachs mit Spinat und Soße anrichten.

Viel Spaß beim ausprobieren wünscht

Manu Aust: SEO & WordPress Spezialistin, Website Guide fürs Onlinebusiness

PS: Noch mehr Pasta Rezepte und ein Überblick aller Rezepte des Foodblogs