Sonntagsbrötchen selber machen - einfaches Rezept

Sonntagsbrötchen selber machen - einfaches Rezept

No ratings yet
Portionen: 6 Brötchen

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl
  • 300 g Dinkelmehl Vollkorn
  • 21 Würfel Hefe frisch (1/2 Würfel)
  • 1/2 EL Honig
  • 1/2 EL Salz
  • 300 ml lauwarmes Wasser

optional

  • ungesüßte Kondensmilch
  • Sonnenblumen Kerne oder andere Körner oder Gewürze nach Wunsch

Zubereitung

  • Den Honig in eine große Schüssel geben und die Hefe hinein bröseln. Beides solange mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe vollständig ausgelöst hat.
  • Das handwarme Wasser dazu gießen, Salz zufügen und kurz umrühren. Jetzt noch die beiden Mehlsorten zufügen und alles mit den Knethaken der Küchenmaschine (oder auch per Hand) zu einem Teig verarbeiten, bis sich dieser leicht vom Rad löst. Sollte der Teig zu klebrig sein, einfach noch etwas Mehl zufügen.
  • Den Teig auf die Arbeitsfläche legen, kurz nochmal mit der Hand durchkneten und halbieren. Jede Hälfte in drei gleich große Stücke zerteilen und daraus je ein Brötchen formen.
  • Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und jeweils längs einschneiden.
  • Wahlweise jetzt die Brötchen mit Kondensmilch einstrichen und mit Körnern bestreuen.
  • Das Backblech in den kalten Backofen schieben und die Brötchen bei 180 Grad Umluft 20-30 Minuten backen.
Du hast das Rezept ausprobiert?Markiere @gelesi.de auf Instagram oder nutze den Hashtag #gelesifood
0 Kommentare
Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Deine Rezept Bewertung




Wöchentliche gratis Rezepte per Email erhalten.

Das könnte dich auch interessieren:

Mehr leckere Rezepte für Brot & Brötchen

Fladenbrot aus Kichererbsenmehl

Fladenbrot aus Kichererbsenmehl

Fladenbrot aus Kichererbsenmehl ist eine einfache und schnelle Altenative zu Fladenbroten aus herkömmlichen Mehlen. Das Brot eigenet sich super als Grillbeilage, zum Salat oder zum dippen (hier findest du Rezepte für Saucen & Dipps). ...

Kartoffelbrot backen

Kartoffelbrot backen

Sein feines Aroma  und die schöne Krume erhält dieses Brot durch zerdrückte Kartoffeln. Mit Kräutern oder Knoblauch gewürzte Kartoffeln geben diesem Brot eine außergewöhnliche Geschmacksnote. Zutaten für ein 500 g Brot 1/2 Becher zerdrückte...

feines Bier-Senf-Brot aus dem Brotbackautomaten

feines Bier-Senf-Brot aus dem Brotbackautomaten

Obwohl dieses Brot mit Senf und Thymian gewürzt wird, hat es einen feinen Geschmack. Es passt super zu gerilltem Fleisch. Zutaten für ein 500 g Brot 3/4 Becher abgestandenes Bier 2 EL Milchpulver 1 EL Pflanzenöl 1 EL Zucker 2 EL Dijon Senf 1/2 TL...

Schwarzbrot – einfaches Rezept für den Brotbackautomaten

Die Zubereitung mit Roggenschrot macht dieses Schwarzbrot schwer aber auch sehr aromatisch. Der Teig wird zwar mit zerstampften Kartoffeln etwas aufgelockert, geht aber trotzdem nicht stark auf. Einfach mit etwas Butter bestreichen und genießen!...

helles Rogenbrot aus dem Brotbackautomaten

helles Rogenbrot aus dem Brotbackautomaten

Dieses Roggenbrot wird mit Bier zubereitet und ist heller und lockerer als ein typisches Roggenbrot. Es eignet sich super für die Zubereitung von Sandwichs. Das Rezept für dieses helle Roggenbrot ist für die Zubereitung im Brotbackautomaten...

Das könnte dich auch interessieren: