Die Zubereitung mit Roggenschrot macht dieses Schwarzbrot schwer aber auch sehr aromatisch. Der Teig wird zwar mit zerstampften Kartoffeln etwas aufgelockert, geht aber trotzdem nicht stark auf. Einfach mit etwas Butter bestreichen und genießen! Das Brot eignet sich auch hervorragend für die Zubereitung von herzhaften Sandwiches.

Info: Das Roggenvollkornmehl recht unterschiedlich gemahlen sein kann, fällt das Backergebnis nicht immer gleich aus!

Zutaten für ein 500 g Brot: 

  • 1/4 Becher Maismehl
  • 4 EL kochendes Wasser
  • 4 EL Espresso
  • 1/2 Becher gekochte, zerstampfte Kartoffeln
  • 2 EL  Milchpulver
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Melasse
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kümmel
  • 2/3 Becher Roggenvollkornmehl
  • 1 1/3 Becher Weizenmehl
  • 1 1/2 TL Trockenhefe

Zutaten für ein 750 g Brot: 

  • 6 EL Maismehl
  • 6 EL kochendes Wasser
  • 6 EL kalten Espresso
  • 3/4 Becher gekochte, zerstampfte Kartoffeln
  • 3 EL  Milchpulver
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 4 1/2 EL Melasse
  • 1 1/2 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1 1/2 TL Kümmel
  • 1 Becher Roggenvollkornmehl
  • 2 Becher Weizenmehl
  • 2 1/4 TL Trockenhefe

Zubereitung

  1. Das Maismehl in den Teigbehälter des Brotbackautomaten geben, mit dem kochenden Wasser übergießen und 15 min abkühlen lassen.
  2. Die restlichen Zutaten in der vom Gerätehersteller empfohlenen Reihenfolge jetzt ebenfalls in den Teigbehälter geben.
  3. Das Programm für Vollkornbrot einstellen und den Bräunungsfrad mittel wählen.
  4. Auf Start drücken.