fbpx

Hühnerfrikassee gehört bei vielen zu den Klassikern aus der Kindheit. Frikassee selber zu machen ist gar nicht schwer – hier ein einfaches Rezept:

 

Hühnerfrikassee selber machen - mein einfaches Rezept
Zutaten
  • 1 Suppehuhn
  • 1 Bund Wurzelgemüse
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • Salz
  • 1 Eigelb
  • 250 ml Sahne
  • etwas Zitronensaft
  • Kapern
Anleitungen
  1.  Das Wurzelwerk putzen, in gleichmäßige Würfel schneiden. Das küchenfertige Huhn in ca. 2 Liter Salzwasser zusammen mit dem Wurzelwerk garen.

  2. Das Huhn aus der Brühe nehmen, die Haut entfernen und das Fleisch vom Knochen lösen. Das Fleisch in Mundgerechte Stücke zupfen und beiseite stellen.

  3. Für die Soße aus Butter und Mehl eine helle Mehlschwitze herstellen. Etwa 0,5 Liter Hühnerbrühe zugießen und aufkochen lassen. Die Kapern mit Brühe zugeben und alles für etwa 10 min sanft köcheln lassen. Dabei stetig umrühren.

  4. Eigelb und Sahne miteinander verrühren und unter die Soße rühren - nicht mehr kochen. 

  5. Die Soße mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Das Hühnerfleisch dazu geben und unterrühren.

Das könnte Dich auch interessieren: